Fliegen & Fahren

Seit Jahren nutzen wir die Möglichkeiten von “Fly & Ride” Touren in ganz Europa. Besonders im Süden und auf den Inseln im Mittelmeer ist diese Art des Reisens sehr beliebt bei Motorradfahrern.  Neben der langen Anreise und den unsicheren Wetterverhältnissen in der Vor- und Nachsaison haben wir euch alle Vor- und Nachteile gegenübergestellt.

Vorteile

Nachteile

Schlussendlich hängt die Auswahl zwischen einer eigenen Anreise mit dem Motorrad oder einer “Fly & Ride” Tour, oft davon ab, welcher Typ Motorradfahrer man ist. Das Reiseziel mit seinem eigenen Motorrad zu bereisen ist für viele eine Bedingung. Andere jedoch genießen die einfache Anreise und die Möglichkeit einer Leihmaschine.

Dazu haben wir dir unten eine Liste von Vermietungen zusammengestellt die wir selber schon in Anspruch genommen haben. Wir können all diese Vermietungen mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Der Service, die Motorräder und die Qualität der Vermietungen ist top.

 

Deutschland

Max und Stephan bieten in Hamburg und Stuttgart einen Motorradverleih von KTM und BMW Motorrädern an. Die Standorte sind die idealen Ausgangspunkte für Touren durch Deutschland oder in den Norden Europas.

Marokko

Portugal, Spanien, Italien & Frankreich

Gran Canaria

Madeira

Tipp

Vor allem auf den Inseln: Madeira, Teneriffa und Mallorca haben wir uns für die jeweils "kleinsten" Motorräder entschieden. Bei einer Länge von 80 Kilometern oder weniger braucht man nicht die große GS um die Insel zu erkunden.