Verena & Martin

Verena & Martin

Verena

„Du bist kein richtiges Mädchen“, hörte ich sehr oft in meinem Leben. Schon immer lagen meine Interessen mehr bei Autos, Action und Reisen, als bei Barbies, Gewand und Schminke.

Es war für mich immer sehr aufregend mit meinem Papa auf seiner Suzuki V-Strom durch Niederösterreich zu fahren, doch war ich kein guter Sozius, da ich mich immer mit in die Kurven legen wollte. Also kam der Tag, mit Papas Segen, dass ich mit 22 endlich selbst den Mototrradführerschein machen durfte. Schon bald düste ich mit meiner 50PS Honda NC 700s herum.

Nachdem ich Martin kennengelernt habe, der sich entschlossen hat auch zu fahren, stand uns nichts mehr im Wege. Anfängliche 100km Touren durchs Waldviertel, entwickelten sich zu 1000 km Touren durch Österreich und schließlich zu unseren ersten Auslandstouren nach Madeira und Sardinien. Endlich 24, dass berechtigt mich nach einer Prüfung nun Motorräder jeder stärke zu fahren, also her mit einem neuen.

Dank Martin, Ewan McGregor und Charlie Boorman war der Wunsch nach einem Tourenmotorrad, am liebsten eine BMW, sehr groß. Seitdem bin ich überglücklich mit meiner R 1200GS Rallye und erkunde nun gemeinsam mit Martin die Welt auf zwei Rädern.

 

Martin

Mein erster Kontakt mit einem Motorrad war durch meinen Vater der damals sein Unfallmotorrad, eine Suzuki 1100 GSXR, in unserer Garage parkte. Bereits im frühen Alter begeisterten mich die lauten Motoren und die gewaltigen Maschinen.

Als meine Schwester und ich älter waren, begann unser Vater wieder Motorrad zu fahren und kaufte sich eine BMW R1100 GS. Damit begannen unsere Eltern wieder große Reisen zu unternehmen. Dadurch wurde auch in mir die Reiselust am Motorradfahren geweckt.

Erst als ich Verena kennenlernte machte ich mit 24 Jahren den Führerschein und kaufte anschließend mein erstes Motorrad, eine BMW F800 GS Adventure 2013. Seitdem sind wir jede freie Minute mit den Motorrädern unterwegs.

Die Art der Urlaube und der Reisen hat sich von Grund auf verändert.